There is no real beauty without some slight imperfection

Ihr Lieben ❤

„Du brauchst nicht immer einen Plan. Manchmal musst du nur atmen, vertrauen, loslassen und schauen, was passiert…“ 

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Wow! Was für ein Jahr…!

Hätte ich Anfang 2018 gewusst, was in diesem Jahr alles passieren würde, so hätte ich wahrscheinlich laut losgelacht. Dieses Jahr war mit unter anderem das erfolgreichste und ereignisreichste Jahr überhaupt. Wahnsinn!

Ich möchte hier auch gar nicht so viel schreiben… die meisten von euch bekommen in meinen Social Media Kanälen (Facebook & Instagram) sowieso schon alles mit :).

Ich saß heute Morgen jedenfalls in der S-Bahn und habe – das Gesicht den ersten schönen Sonnenstrahlen des Tages zugewandt – mein Jahr etwas Revue passieren lassen…

Anfang des Jahres bin ich wieder in meine eigene Wohnung gezogen (Das WG-Leben hat Spaß gemacht, aber es war einfach Zeit für etwas Neues), ich habe zum ersten Mal in meinem Leben ein Musikfestival besucht und den Sommer meines Lebens mit meinen Mädels gehabt. Ich habe geliebt und unendlich viel gelacht, war mehrmals in Griechenland unterwegs und habe in Santorini meine 2. Heimat (und eine 2. Familie) gefunden. Ich war tagelang mit meiner kleinen Schwester am Strand und habe das Leben genossen. Ich habe Wein getrunken (manchmal etwas zuviel, hihi), war nacktbaden und habe unendlich viel Sonne getankt. Ich habe mich intensiv mit dem Thema „Persönlichkeitsentwicklung“ auseinandergesetzt. Alle Bücher von Christian Bischoff, Dirk Kreuter, Bodo Schäfer und Tobias Beck gelesen und mein 2. Seelenreading erleben dürfen. Ich saß weinend am Strand von Naxos, nachdem ich in der Bucht fast ertrunken wäre und glücklich darüber, dass mir ein 2. Leben geschenkt wurde. Ich hab all meinen Mut zusammengenommen und bin alleine zum Sender gegangen, um mein Baby „Crizi kocht“ endlich zu präsentieren. Ich habe Ende des Jahres meine erste Magazinveröffentlichung gehabt und weitere Kooperationen für 2019 bereits an Land gezogen. Ich war stundenlang am Meer gesessen um dort zu meditieren, habe mich mit all meinen Wunden und alten Themen auseinandergesetzt, um erfahren zu dürfen, wer ich wirklich bin und wie ich durch meine Gabe die Welt hier etwas schöner und liebevoller gestalten kann. Ich habe nach 2018 das bisher emotionalste Jahr hinter mir und in dieser Zeit die größten Kämpfe oft mit mir selbst ausgetragen. Ich habe in so kurzer Zeit so viele liebe Menschen getroffen, mit denen ich die beste Zeit meines Lebens hatte. ❤ Polarer kann das Leben nicht sein, wie es sich mir in diesem wundervollen Jahr gezeigt hat.

046_MSP0429

084_MSP0781

034_MSP0284

025_MSP0226

063_MSP0605

044_MSP0398

In diesem Jahr habe ich vieles lernen dürfen. Die wichtigste Erkenntnis jedoch war für mich diese:

„Trust your journey, trust the process, raise your energy and the right people will come into your life.“

Gerade in den Momenten, in denen ich nicht mehr wusste, wie es weitergehen sollte, kam aus dem Nichts entweder eine liebe Person, ein Gedanke oder etwas anderes, was die ganze Situation von Grund auf komplett veränderte, in mein Leben.

Ich habe in diesem Jahr die Erfahrung machen dürfen, dass alles immer aus einem bestimmten Grund passiert. Selbst „traurige“ Umstände haben sich im Nachhinein als mein größtes Glück gezeigt. Ich habe mittlerweile so viel Vertrauen in mich und mein Leben, dass nichts im Leben umsonst ist und dass viele Dinge sich von selbst regeln, wenn man auf sich und seine Kraft, die eigene Liebe, seiner Herzensenergie und dem Universum vertraut.

066_MSP0625

109_MSP1117

052_MSP0491

Ich hatte ein wunderschönes Jahr – mit allen Höhen und Tiefen, die das Leben zu bieten hat. Ich habe Menschen verloren in diesem Jahr, aber doppelt so viele Menschen in mein Herz schließen dürfen. Ich habe geweint, noch mehr gelacht. Oft am Rande des Wahnsinns. Ich habe in diesem Jahr vor allem „gelebt“. Danke 2018, dass du so gut zu mir warst :)! 2019, ich freue mich schon sehr auf dich und bin gespannt, was du mit mir vorhast… ❤

105_MSP6845

111_MSP6880

141_MSP7146

155_MSP7281

053_MSP6465

Alle Fotos: Marina Scholze / Haare und Make-Up: Sarah Hott

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s